red-linePortfolio

Ready To Get Started With A New Project?

red-lineA LITTLE ABOUT ME

  • I am an/a

    Illustrator | Designer @Burgo13

    I am an/a

    Illustrator | Designer
    @Burgo13

  • NB

    Raised in New Bedford, Massachusetts.

    NB

    Raised in New Bedford, Massachusetts.

  • Illustration

    @ Umass Dartmouth

    Illustration

    @ Umass Dartmouth

  • Design

    @ Art Institute of Pittsburgh

    Design

    @ Art Institute of Pittsburgh

  • Caffeinated

    Powered by coffee, tea, & music.

    Caffeinated

    Powered by coffee, tea, & music.

  • Ambassador

    Family Reach Foundation since 2006
    learn more

    Ambassador

    Family Reach Foundation since 2006
    learn more

  • Krav Maga

    Instructor for 10+ Yearsget training

    Krav Maga

    Instructor for 10+ Years
    get training

  • Dog Lover

    Got two. They're awesome.

    Dog Lover

    Got two. They're awesome.

Cialis 20mg Filmtabletten Bestellen,Generika Viagra Cialis,Viagra 100mg

Gibt es traditionelle Waisenhäuser in den USA?

Ja, da sind sie.

Ich verbrachte ungefähr 10 Jahre in einem, im Alter zwischen 8 und 18 Jahren. Das Waisenhaus war das Thornwell Waisenhaus, jetzt Thornwell Heim für Kinder, in Clinton, South Carolina, USA. Thornwell ist eine Mission der Presbyterianischen Kirche. Es wurde 1875 von einem frommen und ergebenen presbyterianischen Minister gegründet, um sich um Kinder in South Carolina zu kümmern, die durch den Bürgerkrieg verwaist waren. (Seite auf Thornwell)

Nun, Waisenhäuser sind keine statischen Institutionen. Das heißt, sie spiegeln die Gesellschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt wider. Außerdem vermute ich, dass Waisenhäuser sich als Reaktion auf verschiedene wirtschaftliche, politische, soziale und andere Faktoren entwickelt haben. Thornwell, als ich 8 Jahre alt war, war anders als Thornwell, als ich 18 war und sich von Thornwell unterscheidet. Das Leben in einem Waisenhaus hat viele verschiedene Aspekte, und diese vielen verschiedenen Aspekte unterscheiden sich sicherlich zwischen den Einrichtungen, die als 'Waisenhäuser' gelten.

Es ist wahrscheinlich besser, wenn die Frage 'Wie sind sie?' waren spezifischer, weil es ein Buch brauchte, um die ganze Erfahrung zu erzählen. Einige haben solche Bücher geschrieben. Ein solches Buch ist The Home: Eine Erinnerung an das Aufwachsen in einem Waisenhaus von Richard McKenzie (1996). Sein Waisenhaus war in "Buy Cheap Jintropin Online" North Carolina, aber ich weiß aus Gesprächen mit anderen Alumni, dass seine Erfahrung in diesem Buch den Erfahrungen eines Kindes in Thornwell ungefähr zur gleichen Zeit ähnelte. Es ist weniger gültig, wenn wir von heute sprechen, einfach weil diese Institutionen, wie ich oben erwähnt habe, nicht statisch sind.

Ich werde eines der wichtigsten Dinge teilen, die man heute über Waisenhäuser wissen muss: Sie verschwinden und das ist keine positive Entwicklung. Niemand beginnt neue Waisenhäuser und einige alte Waisenhäuser schließen. Es ist teuer, ein Waisenhaus zu betreiben.

Warum ist das schlecht? Denn der Hauptgrund, warum sie verschwinden, ist zwar moralisch empört über institutionelle Missstände, aber sie sind nicht wirtschaftlich.

Pflegeleistungen ersetzen Waisenhäuser, weil Pflegefamilien ökonomischer sind und nicht, weil Pflegefamilien von Natur aus besser für Kinder sind, obwohl es viele Menschen gibt, die die Pflegebewegung mit Anekdoten institutioneller Misshandlungen in Waisenhäusern unterstützen.

Es gibt kein Buch über Pflegefamilien, das die populäre Phantasie einfängt, die das stereotype schreckliche Waisenhaus von Oliver Twist widerspiegeln würde. Es gibt kein 'Meme' oder Idiom, um die Pflegesituation zu vereinfachen, wie es in Medien, die Waisenhäuser ansprechen. Diese zu starken Vereinfachungen verwirren komplexe Sachverhalte und machen Kindern einen schlechten Dienst.

In zehn Jahren wusste ich nie, dass ein Kind in Thornwell stirbt oder wegen körperlicher Misshandlung oder Vernachlässigung ins Krankenhaus eingeliefert wird oder einfach von der Aufsicht 'verschwindet'.

Leider geschehen diese Dinge in Pflegefamilien. Lies einfach deine Zeitung. (Foster Vater in den heißen Auto-Tod auf Bond veröffentlicht)

Jetzt sind einige Pflegeeltern durch Altruismus oder Religion motiviert, um Kinder zu fördern und eine großartige Arbeit bei der Pflege zu leisten. Aber es ist ein bekanntes und wenig diskutiertes 'Geheimnis', dass es viele Pflegeeltern gibt, die Kinder für Geld statt für Altruismus und religiösen Glauben pflegen. Zeitungen berichten von Zeit zu Zeit von Kindern in diesen Häusern, die sterben, die einen Krankenhausaufenthalt wegen körperlicher Misshandlung oder Vernachlässigung benötigen oder einfach verschwinden. Die Leute sagen sich, dass solche Vorfälle selten sind, dass es bürokratische Vorkehrungen gibt, um dies zu verhindern, oder dass solche Ereignisse unvermeidlich sind.

In einem gut geführten Waisenhaus wie Thornwell sind diese Ereignisse heute nicht selten oder unvermeidlich. Sie passieren einfach nicht oder, wenn sie es tun, ist die Schwere viel geringer und die Dauer ist viel kürzer. Warum? Weil Waisenhäuser in erster Linie Gemeinschaften sind. Es ist unmöglich, Geheimnisse in Gemeinschaften Cialis zu bewahren. Es ist oft einfach, Missbrauch und Vernachlässigung in einer kleinen Familieneinheit zu verbergen, selbst in der biologisch verwandten Einfamilieneinheit, die die typische Familieneinheit darstellt. Es ist noch einfacher, Missbrauch in einer Pflegefamilie zu verbergen. In einem gut geführten Waisenhaus, mit Vorführungen von erwachsenen Supervisoren, institutionellen Vorkehrungen und Protokollen und einer Vielzahl von nicht miteinander verbundenen und sich überschneidenden Erwachsenen, die mit den Kindern interagieren, ist dies nahezu unmöglich.

Aber stell das beiseite.

Hier ist die einfache Wahrheit: Einige Kinder gedeihen nicht in Pflegefamilien.

Denk darüber nach.

Pflege ist eine 'one size fits all' -Ansatz für die Kinderbetreuung.

Was ist, wenn ein Kind aus einer großen Familie kommt? Dann könnte es keine Pflegefamilie geben, die vier oder mehr Kinder aufnehmen kann. Die Geschwistergruppe ist in Pflegefamilien aufgeteilt und entwickelt möglicherweise nie normale, liebevolle Geschwisterbindungen, die dazu beitragen, Bewältigungsstrategien zu entwickeln und Verantwortung zu vermitteln. Ich kannte solche Familien und lebte mit ihnen im Waisenhaus.

Wenn ein Kind in Pflegefamilien nicht gedeiht, zucken wir nur mit den Schultern und sagen: 'Schade.' Wir nehmen an und akzeptieren, dass wir "Comprar Gh Jintropin" als Einzelne und als Gesellschaft nicht jedem helfen können, dass einige einfach 'durch die Ritzen des Lebens fallen'. Wir sagen das über ein Kind, eine unschuldige, verletzliche Person. Wir sagen, dass ein Mensch, der eines Tages erwachsen sein und die Welt Generika Viagra Cialis als Erwachsener beeinflussen wird, die Welt beeinflussen wird. Wir verwerfen das Potenzial einer Person, die Apotheek Viagra Bestellen eine große innewohnende Kraft hat, viel Gutes oder Böses in der Welt zu tun.

Kinder werden manchmal von "Hgh Jintropin Avis" einer Pflegeplatzierung zur Pflegepraxis zurückgeworfen. Sie könnten niemals Stabilität erfahren. Wenn ein Kind sich unangemessen verhält oder sich unangemessen verhält, kann es sein, dass es von einem Praktikum 'rausgeschmissen' wird. Ihr Leben ist wieder gestört und sie verlieren Schultage, Vorhersagbarkeit, Sinn für Ort und Selbst. Ich kannte solche Kinder und lebte mit ihnen im Waisenhaus.

Wenn ein Kind sich unangemessen verhält oder sich unangemessen verhält, liegt es daran, dass das Kind nicht über die Fähigkeiten oder die Reife verfügt, positiv oder konstruktiv auf Stress und eine dysfunktionale Umgebung oder dysfunktionale Situation zu reagieren. Wenn einem Kind diese Fähigkeiten nicht beigebracht werden, wird das Kind diese Fähigkeiten niemals entwickeln. Ein Erwachsener, der nicht positiv oder konstruktiv auf Stress und dysfunktionale Umgebungen oder dysfunktionale Situationen reagiert, wird oft kriminell oder entwickelt andere destruktive Persönlichkeitsmerkmale, die zu Drogenmissbrauch, Kindesmisshandlung, psychischen Schäden und Fortdauer dieser Muster führen Nachkommen und andere.

Und so wiederholt sich der Zyklus.

Daher sind die Standardalternativen für die Pflege von Cialis 20mg Filmtabletten Bestellen Kindern, die nicht in Pflegefamilien gedeihen, Obdachlosigkeit und Ausbeutung oder die Jugendgerichtsbarkeit.

Und natürlich sind dies häufig Zwischenstationen für das Strafjustizsystem.

Waisenhäuser bieten eine andere, bessere Alternative. Es gibt viele Kinder, die nicht in Pflegefamilien gedeihen, die in der strukturierteren Waisenhausumgebung gedeihen.

Dies sind Kinder, die in Waisenhäusern den sicheren Hafen finden, wo sie die Fähigkeiten erlernen und die Reife entwickeln können, um auf eine positive, konstruktive Art und Weise auf Stress und eine dysfunktionale Umgebung oder dysfunktionale Situation zu reagieren. Das sind Kinder, die Obdachlosigkeit und Viagra 100mg das Jugend- und Strafjustizsystem erfolgreich vermeiden.

Ist das nicht besser? Auch wenn es teurer ist als Pflegefamilien, können Waisenhäuser Kindern helfen, das teurere Strafjustizsystem zu vermeiden. Besser noch, die Kinder werden zu verantwortungsvollen Mitgliedern der Gesellschaft. Ich kannte solche Kinder und lebte mit ihnen im Waisenhaus.

Nun, das hört sich alles nach einer schönen Theorie an. Aber Richard McKenzie ist ein pensionierter Wirtschaftsprofessor und nicht nur ein Kollege, der eine Abhandlung über das Leben in einem Waisenhaus geschrieben hat. In der Tat redigierte er ein Buch mit dem Titel Rethinking Waisenhäuser für das 21. Jahrhundert (1998) und Home Away from Home: Die vergessene Geschichte der Waisenhäuser (Encounter Books, 2009). In Rethinking Orphanages schrieb er über seine Studie, die zeigte, dass Kinder aus Waisenhäusern häufig bessere Ergebnisse erzielen als Kinder aus traditionellen Familien.

 
From Instagram
 

red-lineContact

Reach Me Here
Contact Me
Find Me On
A Little More About Me

Once upon a time I painted houses, practiced mixology and taught Krav Maga.

I now design, illustrate, paint, drink massive amounts of coffee and own two bulldog bassethounds.